Saison 2017 Alte Herren

Abschlussfeier, 07.10.2017

 Wir bedanken uns beim Schützenverein Königsee für die Bereitstellung der Räumlichkeiten, die super Bewirtung sowie für die Ermittlung des Schützenkönigs.


Saisonauswertung vom Trainer

Unser Torschützenkönig G. Bergemann


Der Schützenkönig wurde ermittelt

Bekanntgabe der Schießergebnisse

Schützenkönigin  Heike Hettfleisch

Schützenkönig Dietger Thöner



9. Spieltag

Freitag, 15. September 2017

SV Thuringia - FSV Gräfinau Angstedt

18:00 Uhr


Ein überschwängliches Lob an die Mannschaft gab es heute vom Trainer unserer alten Herren. Gegen ein sehr junges Gräfinauer Team wurde ein Kantersieg im heimischen Waldsportpark erzielt. Besonders das gute Zusammenspiel aller Mannschaftsteile und die sehr gute Chancenverwertung wurden von Trainer Joachim Böttger als Grund für den Erfolg benannt.

Glückwunsch an alle!

Mannschaft:

Krünes (1), Jahn (12), Schrimpf (3), Ströse (6), Thöner (13), A. Reise (7), Mäder (15), Rottmann (4), Wagner (9), Wandrer (8), Dacić (10)

 

Bank:

Fuhrmann, S. Reise, Bergemann, Pettirsch

 

Torschützen:

10' Dacić

12' Wandrer
18' Wandrer
48' Reise
52' Rottmann
62' Dacić
65' Wagenknecht
67' Wandrer



8. Spieltag

Freitag, 01. September 2017

SV Thuringia - SV Unterpörlitz

18:00 Uhr



Freundschaftsspiel

Freitag, 25. August 2017

SV Thuringia - BW 90 Stadtilm

18:00 Uhr


Tore:

Marcus Wagner


7. Spieltag

Freitag, 18. August 2017

Germania Ilmenau - SV Thuringia

18:00 Uhr


Nicht den Hauch einer Chance hatten unsere Alten Herren heute gegen Germania Ilmenau. Hinzu kam ein Spielabbruch nach Halbzeit 1 wegen starkem Unwetter.


6. Spieltag

Freitag, 18. Juni 2017

Teichröda - SV Thuringia

18:00 Uhr


Aufstellung:

Schneider (Teichröda), Schrimpf, Thöner, Fuhrmann, Götze, Heinrich, Büchel, Stief, Mäder, Rottmann, Werlich

Wechsler:
Reise, Böttner, Bergemann, Reichmann

 

Königsee war ohne etatmäßigen Torwart angereist, sodass uns die Teichrödaer Sportfreunde einen bzw. zwei Tormänner ausgeliehen haben. So stand Marcus Winkler in der 1. Halbzeit und Tino Schneider in der 2. bei uns im Tor. Beide haben ausgezeichnet gehalten!

Es war ein äußerst faires Spiel mit einer aufopferungsvoll kämpfenden Königseer Mannschaft. Aufgrund der starken Torhüterleistungen konnte Königsee lange das Spiel offen halten und nach 30 Minuten durch einen starken Einsatz von Werlich, der eine versuchte Abwehr von Schneider blockte und dadurch den Ball ins Tor ablenkte, sogar mit 1:0 in Führung gehen.

Teichröda machte fortan noch mehr Druck, vergab aber beste Chancen oder scheiterte am Torhüter. In der 2. Hälfte war es dann ein Spiel auf ein Tor. Teichröda erarbeitete sich eine Vielzahl von Chancen, vergaben aber kläglich, oder Schneider reagierte mehrfach hervorragend. So keimte bei Königsee schon die Hoffnung auf einen Punktgewinn, aber Teichröda wurde immer stärker und konnte nach 70 min den hochverdienten Ausgleich durch Ritzau erzielen, der aus spitzen Winkel vollendete.Teichröda legte weiter zu und kurz vor Schluss erzielte wiederum Ritzau aus ähnlicher Position den 2:1 Siegtreffer für Teichröda.

Danach versuchte Königsee noch einmal alles und wäre durch eine schöne Einzelleistung durch G. Bergemann fast noch zum Ausgleich gekommen, aber sein satter Schuss aus 20 m Entfernung verfehlte knapp das Tor.

Der souveräne Schiri Kevin Dörnfeld beendete danach das Spiel. Beide Mannschaften waren sich einig, für die reichlich erschienenen Zuschauer ein tolles Spiel geboten zu haben.

Danke noch einmal für die Gastgeber, für die anfangs beschriebene sportliche Geste.


5. Spieltag

Freitag, 2. Juni 2017

SV Thuringia - SV 09 Arnstadt

18:00 Uhr


Aufstellung:

Kollek, Schrimpf, Thöner, Jahn, Heinrich, Büchel, Wandrer, Reise, Rottmann, Bergemann, Götze M.

Wechsler:
Fuhrmann, Dacic, Mäder, Böttner, Pettirsch, Götze St.

 

Ein Spiel von 2 gleichwertigen Mannschaften. Arnstadt begann stark und hatte sehr gute Chancen, doch Kollek machte eine überragende Partie und verhinderte mehrfach die Gästeführung. Dem stand der Anstädter TW Fiedler nicht nach, der ebenfalls viele Chancen der Königseer zunichtemachte. So wogte das Spiel auf und ab. Am Ende entschied ein Traumtor von G.Bergemann mit Schuss in den Winkel nach 70 min das Spiel und Kollek hatte kurz vor Schluss das Glück des Tüchtigen, als ein Schuss an den Pfosten von seinem Rücken in das Aus sprang. Ein glücklicher aber nicht unverdienter Sieg.

Hervorzuheben war die sehr faire Spielweise der Gäste und die überzeugende Schirileistung von Sven Schneider.

Damit ist die Mannschaft  nach drei Spielen noch ohne Gegentor und nach drei Siegen mit 12:0 Toren hervorragend in diese Saison gestartet.


Freundschaftsspiel

Samstag, 27. Mai 2017

SG Ober-/Unterweißbach - SV Thuringia

14:00 Uhr


Tore:

Dacic , Stief, Mäder, Bergemann (2)


4. Spieltag

Freitag, 29. September 2017

SV Thuringia - FSV Großbreitenbach

18:00 Uhr



3. Spieltag

Freitag, 5. Mai 2017

SV Oehrenstock - SV Thuringia

18:00 Uhr


Aufstellung:

S. Kollek, L. Ströse, T. Schrimpf, D. Thöner, A. Mäder, S. Reise, S. Dacic ,M. Wandrer, A. Böttner,

G. Bergemann, K-G. Stief, U. Fuhrmann

 

Tore:

Dacic (2'), Eigentor (30'), Wandrer (36'), Stief (61', 79'), Bergemann (70')


2. Spieltag

Freitag, 23. Juni 2017

Martinroda - SV Thuringia

18:00 Uhr



1. Spieltag

Freitag, 7. April 2017

SV Thuringia - TSV Elgersburg

18:00 Uhr



K O N T A K T

Wiesenweg 43

07426 Königsee

info@germania-1911-koenigsee.de